Lade Veranstaltungen

Wir planen – soweit es mit Corona möglich ist – am 24. Juli ein Lebensfest im Kraftplatz Schloss Eschelberg! Die earth sisters & brothers community hat dazu den Impuls gegeben. Eingeladen sind alle Menschen, die das Leben mit uns feiern wollen! Ein Leben, das ein gutes, erfülltes, liebes-volle Zusammenleben auf unserer kostbaren, heiligen Erde mitgestaltet.
Mehr Infos folgen – bei Interesse melden unter gaia at gaia-akademie.com

Wer ist die earth-sisters-and-brothers-community? Hier ein Einblick:

„Ich hatte gestern die Ehre und das Vergnügen mich und mein Herzensprojekt „Kräuterliebhaberei“ im „Earth-sisters-inner-power-circle“ zu präsentieren. Ich bin noch heute ganz berührt und fast ungläubig staunend, was ich da alles an mutmachenden und herzbewegenden Rückmeldungen von 10 Frauen hören durfte!!! An sich weiß ja schon ganz gut, was ich kann, aber mit so einem Echo hätte ich nicht gerechnet! Ich kann euch alle nur bestärken, Kreise zu bilden, in denen ihr euch in geschütztem Rahmen wirklich zeigen könnt mit all euren Gaben und auch Schwächen, um euch gegenseitig Mut zu machen, euer Licht strahlen zu lassen!! Gerade jetzt brauchen wir Ermutigung uns zu zeigen um gemeinsam ein lichtvolles Netzwerk zu bilden, das die Welt erhellt.“
April 2021, Angelika Teuschler, https://www.kräuterliebhaberei.com/kr%C3%A4uter-kalender

 
Ich habe eine VISION:  Wir wandeln unsere Welt durch ein verbindliches, freudvolles Beziehungsnetz in 3 – 5 Jahren in ein strahlendes Zuhause!

Sei bitte auch DU Teil eines weltweiten lichtvollen Beziehungsnetzes aus Gaia-verbundenen Frauen & Männern – für ein erfüllendes Leben aller Wesen auf diesem Planeten!

Interessierten bitte mail an: mail at veronikalamprecht.com. Ich vernetze mit den Kreisen, die sich grade aufbaun. 

Evi Buxbaum, eine feine Frau aus Graz und Teilnehmende, sagt:
„Dass ich beim Weben mit dabei sein will, habe ich schon mehrfach erlebt, auch wenn ich den Faden immer wieder verliere, leider. Es ist an der Zeit, sich nicht immer wieder in den alten Mustern fangen zu lassen, sondern dran zu bleiben in dem, wo die Sehnsucht so deutlich hingeht, und wo sich für mich die Welt so wohlig und heil erahnen lässt. Ich möchte das bitte in DEINEM Kreis machen und mir gefällt auch, dass du von einer Verbindlichkeit sprichst! Denn die brauch ich für mich selbst, so scheint es.
Und mir gefällt es auch sehr sehr gut, dass sowohl sisters &  brothers zu unserem circle gehören! Bei aller Weiblichkeit und den Themen, die ich tief unterstützen und empfinden kann ist für mich immer ein Ungleichgewicht da, wenn wir den Blick des  Weiblichen fokussieren – bei allem Nachholbedarf….“

Alle Infos hier nachlesen: EARTH SISTERS & BROTHERS Vision Einladung ONLINE Power Circle

Start: Dienstag, 21. Dez., 19 – 20:30 Uhr, Online;
Sei Teil unserer Community – auch auf facebook!

Hier das Video zur Vision und den ersten „power circles“ – ab Minute 5:15 in Englisch:

WHY? Warum?

Ich habe eine Vision.
Am 8. August 2020 war ich Teil eines weltweiten Telepathic workshops von Marco Pogacnik und seinem lifenet. Ich fand die genauen Workshop-Vorgaben nicht und klinkte mich, an unseren uralten Kastanienbaum gelehnt, somit „frei“ in dieses Kraftfeld ein.

Ich sah, wie sich nach und nach über die Erde ein Netz aufbaute, das aus der Verbundenheit der Teilnehmenden entstand. Wie Punkte sahen die Menschen aus. Gaia besteht aus diesen Punkten. Wir sind Gaia. Bei genauerer Betrachtung sah ich, dass die Punkte Blüten waren.  Die Blüten waren also weltweit mitsammen verbunden und jede Blüte war für sich mit Gaia verbunden.

Ich fragte: Was braucht unsere Welt, damit der aktuelle Wandel eine bestmögliche Entwicklung nehmen kann? Welchen Beitrag dürfen wir Menschen-Blüten leisten? Ich bekam 2 Antworten:

1. Gegenseitiger freudvoller Austausch und Ermutigungen: in dem jede Person sich zeigt, mit dem, was grade da ist –  und von den anderen aktives Zuhören und daraus folgend Anerkennung, Wertschätzung, Ermutigung erhält.

2. Herausforderungen gemeinsam gestalten

Ich sah, dass durch die Authenzität, die geteilte Freude, den Austausch, die Wertschätzung und Ermutigung die Verbindungen zwischen diesen Menschen heller wurden, stärker und strahlender. Ich beobachtete eine Weile und die Helligkeit, die Lichtfäden wurden immer breiter – bis die ganze Erde ein einziger Lichtball war! Tiefe Erfüllung und Glück durchströmte mich. Ich fragte noch: Wie lange dauert es, bis unsere Welt durch unsere freudvollen Beziehungen ein Lichtplanet wird? Die Antwort: 3 – 5 Jahre…

Das war – ist –fast unglaublich! Nach prachtvollen Abschlussbildern saß ich anschließend wieder ganz im hier und jetzt aufgewühlt unterm Kastanienbaum. Wenn es jetzt nur 3 bis 5 Jahre dauert, unsere Welt zu einem Ort des guten, erfüllten Lebens für Alle mitzugestalten, dann will ich meinen Beitrag geben! Denn diese Botschaft hörte ich auch noch: „Auch in meinem Umfeld darf noch mehr verbindliche Vernetzung stattfinden!“

Magst du Teil dieser Vision werden? Magst du in einem meiner (unserer) Kreise dich einbringen? Magst du selber verbindende Freude-Netzwerke aufbauen? Wenn JA – in welcher Form kann das gehen? Hier 3 Ideen von mir:

+ Online Circles (ab 6 Personen, 9 oder 13 Personen optimal) – wird von mir angeboten!

+ Physical Circles (ab 3 Personen)

+ Telepathic – im circle oder als Einzelperson: seit Mitte Oktober wird ein Feld täglich um 20 Uhr aufgebaut, in dem man/frau sich als Kreis oder Einzelperson einklinken kann! Hier ein PDF als Einstimmungsvorschlag downloaden: Earth sisters_brothers_telepathische Verbindung_Einstimmung_Erden und Zentrieren_Judith
DANKE Judith Engler für deine Initiative!

+ 1x im Jahr ein Fest aller earth sisters & brothers im Schloss Eschelberg! SAVE the date: 24. Juli 2021!

Was braucht es, damit diese Vision starten kann und Realität werden kann?

·         DICH als eine/einen der 6 – 13 earth-sisters bzw. earth-brothers, die unsere Erde, unsere Welt in einen lichtvollen Planeten mit-wandeln wollen. DICH, die/der du Freude an nährenden, verbindlichen und freudvollen Beziehungen hast

·         6 – 13 x  1 ½ stündige Online-Meetings über mind. 1 Jahr – im Gaia-Jahresrhythmus, geleitet von einer engagierten Earth-Sister oder Earth-Brother

·         zuzüglich Start- und Abschluss-Onlinemeeting (zb. 1. Dez 2020 und 14. Dez. 2021) und

·         jeweils einem Treffen dazwischen – in der Kleingruppe, zum vertiefenden Austausch, ähnlich einer Peergruppe! Online oder physisch

·         Du als TeilnehmdeR bist in einem der Online-Meetings Spezialgast: du bekommt ausreichend Raum, um dich wahrhaftig zu zeigen: von einem Herzensprojekt zu erzählen oder was im eigenen Leben grade Freude und Stärkung erzeugt, das was grade in diesem Moment am stärksten bewegt – kann natürlich auch die Geschichte einer Krise sein! Alle anderen TN hören mit offenem Herzen zu und geben dann wertschätzende, ermutigende Rückmeldungen. Dieses sich „so zeigen“ und „wahrhaftig gesehen werden“ erzeugt das stärkste Beziehungsnetz!

·         derzeitige power-circle- Termine sind jeweils Dienstag von 19 – 20:30 Uhr:
21.12., 2. Feber, 23. März, 4. Mai, 22. Juni, 3. August, 21. Sep., 2. Nov, 14. Dez.
Du wählst aus, zu welchem Termin du Spezial-Gast sein magst und dich zeigst!

·         Konkreter Ablauf: Nach einem gemeinsamen Ankommen und bewusstenn angeleiteten Verbindung mit der Erde zur aktuellen Gaia-Zeitqualität, hast du ca. 10 min Zeit, dich zu ZEIGEN: mit dem, was dich gerade bewegt, dich, dein Projekt, dein Anliegen, deine Vision… Dann erhältst du 20  bis 30 min von den Teilnehmenden wertschätzende Rückmeldungen – und genießt. Abschlussworte von dir und allen TN schließen den Kreis ab. Der/die Gastgeberin leite ein, hält den Raum, führe durch das Meeting und schließt ab.

·         Vorschlag für eine erprobte Struktur eines Online-Meetings wird von mir zur Verfügung gestellt, damit du dann selber Online-Meetings machen kannst – selber einen Power Circle bilden kannst, wenn du den Ruf dazu spürst! Grundsätzlich sollten die Meetings ähnlich ablaufen (erhöht die Vertrautheit). Das erste und letzte Meeting dienen der bewussten Eröffnung und dem Abschluss bzw. Weiterführung. Für Online-Einschulungen können wir gerne einen extra Termin machen!

·         Wertschätzungsbeitrag für die Leitung von 10 Meetings, 8 Gaia-Impulse zur aktuellen Zeitqualität jeweils zur Einstimmung, Anleitung für Rituale, Unterstützung beim Aufbau eines eigenen Kreises: 222 bis 333 Euro, nach Selbstwertschätzung auswählen. Teilzahlung möglich.

·         Weiters: Landingpage  zur Koordinierung auch der folgenden „Power circles“ könnte erstellt werden – wer/welche hat Lust dazu?

Grundsätzlich:

Am 15. Oktober haben wir mit einem „inner power circle“, der aus 13 Frauen besteht, gestartet! Jetzt sollen sich weitere verbindliche Kreise aus mind. 6 bis 9 Personen (9 Meetings/Jahr) oder zb. 13 Personen (13 Meetings/Jahr) bilden, die ähnlich ablaufen und über eine landingpage (wer macht das?) vernetzt werden. (Bei größeren Gruppen oder Abständen sollte es Treffen dazwischen in kleinen Gruppen zu 3 – 4 Personen geben.)

Karte vom ersten Power circle, den es seit 15. Okt. 2020 gibt!

So soll das Netzwerk sich über die ganze Welt ausdehnen dürfen! Wir haben im ersten Power Circle Frauen aus Schottland, Schweiz, Deutschland und Österreich dabei! Das Lifenet ist derzeit zur Zusammenarbeit angefragt. Dieses stellt an sich schon ein weltweites Netzwerk dar, das wir mit unseren Power Circles vertiefen und intensivieren können.