Vollmond-Orakelritual in Damanhur – spirituelle Reise

Wenn eine eine Reise tut, da kann sie was erleben…das haben Harald und ich im Jänner 2020 bei unserer Reise ins Piemont, in die öko-spirituellen Gemeinschaft von Damanhur (sehr informatives Video) besonders intensiv erlebt. Diese Erfahrung wollen wir nicht nur in diesem (sehr einfachen) Video mit dir teilen sondern dich auch zu einer einmaligen Reise einladen!

Wenn

  • du in eine gelebte, wache, bewusste spirituelle Gemeinschaft von 600 Personen eintauchen magst,
  • wenn du erleben willst, wie Pflanzen Musik machen,
  • wenn du in unterirdischen, 30 Jahre alten Tempeln von beeindruckender Schönheit und unvorstellbarer menschlicher Schaffenskraft stehen willst und
  • es dich nach Atlantis zieht und
  • ein Vollmondorakel mit erleben willst, das Anleihen an des Orakel von Delphi nimmt oder
  • dich etwas ganz anderes anspricht…

….dann ist diese Reise genau richtig für dich!

Wir fühlten uns von der hohen Bewusstheit und Achtsamkeit der Damanhurianer*innen allem Lebendigen gegenüber sehr berührt und bereichert. Sie pflegen auch eine starke Verbindung zu Atlantis, zu Ägypten und anderen Universen, die uns nicht zugänglich sind. Sie beleben mit der Revitalisierung von alten Häusern und Fabriksruinen ein wildromantisches Tal im Piemont, das vom Absiedelung bedroht ist. Vor ca. 10 Jahren wurde ein halb verfallenes, zentral gelegenes Olivetti-Gebäude gekauft und in ein Gesundheits- und Ökoeinkaufszentrum umgebaut, das auch die Leute der umliegenden Dörfer nutzen. Ihre Rituale sind von unterschiedlichsten Kulturen inspiriert und teilweise offen für Besucher*innen. DESHALB organisieren Harald und ich vom 22. bis 30. Mai 2021 eine spirituelle Reise nach Damanhur – zum Vollmond-Orakelritual! Bei Interesse gleich melden oder auf dieser Seite weitere Infos verfolgen, die demnächst öffentlich gestellt werden können. (gaia at gaia-akademie.com)