Lade Veranstaltungen

„Mut zum Abschluss – mit Pflanzenschwestern Klarheit finden“

Es ist die Zeit, in der der Archetyp der Schnitterin übers Land geht und uns erinnert: „Wenn du Kraft ernten willst, musst du JETZT die Früchte deiner Vision schneiden.“

Wozu laden wir dich ein?
Nach Einstimmung in die Landschaft und den Ort  vertiefen wir uns mit der Frage: „Was in meinem Leben braucht einen klaren Schnitt, einen klaren Übergang – damit die reifen Früchte meines Lebens und Wirkens in ihrer ganzen Fülle gesichert werden können?“
Es braucht deine präzise klare Ausrichtung, was du abschneiden oder für was du dich freischneiden willst. Der Höhepunkt an diesem Wochenende wird dein ritueller Schnitt und Schritt über die
Schwelle – in dein neues Land der Fülle – sein. Begleitet und bezeugt von einem heilsamen Frauenkreis.

Begleitet werden wir dabei von den Kräutern und Pflanzen der umliegenden Blumenwiesen, die um diese Zeit ihre größte magische Wirkung entfalten. Wir nehmen sie dabei als Schwesterwesen war, mit Botschaften und Bedürfnissen. Über verfeinerte Wahrnehmungstechniken
werden wir mit den Pflanzenwesen kommunizieren – und erfahren, welche Kräuter uns ganz individuell ein Schwesternsegen und Kraftbündel sein wollen. Daraus bindest du dir einen Stab oder eine Krone, die wir im Frauenkreis segnen.

Dieses ganz persönliche Kräuterkraftbüschel nährt durch den kommenden Winter.

Wir begeben uns bewusst in die klare dynamische Energie der Jahreszeit UND der Landschaft – zu unseren eigenen Ursprüngen, wo alle Schönheit, Lebensfreude und Weisheit verankert ist. Damit in Gelassenheit und Lust der eigene Überfluss genossen werden kann – in Verbundenheit mit allem Lebendigen in dieser kostbaren Welt! Wir nehmen dadurch wieder die archaische Tradition der Verehrung natürlicher Rhythmen auf und setzen sie in unseren Alltag. Für uns und eine Welt im Wandel, die dieser Rückverbindung so dringend wieder braucht.

Ukrainische Frauen in ihren Festgewändern zu Kräuterweih

Durch dieses Seminar werden dich neben Veronika auch noch die Ritualleiterinnen Sandra Ornig und Helene Sageder begleiten.

Unser Ort:
Seminarhof Schleglberg

Holzhäuseln 12, 4681 Rottenbach
0664 / 73 47 49 55
office@seminarhof-schleglberg.at
www.seminarhof-schleglberg.at

Kosten Nächtigung & Verpflegung:
2x Nächtigung im Einzelzimmer inkl. Verpflegung (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und abschließend mit Mittagessen am Abreisetag) € 196,- zzgl. € 2,40 Ortstaxe pro Nacht
2x Nächtigung im Doppelzimmer inkl. Verpflegung (beginnend mit Abendessen am Anreisetag und abschließend mit Mittagessen am Abreisetag) € 174,- zzgl. € 2,40 Ortstaxe pro Nacht

Unterkunft und Verpflegung sind direkt vor Ort zu bezahlen.

Seminarbeitrag:

303 – 393 Euro – nach Selbstwertschätzung wählen! Wird nach der Anmeldebestätigung fällig.

Anmeldung und Infos unter mail@veronikalamprecht.com – bis 30. Juni 2024!