Online-Coaching Urvertrauen2020-05-05T11:38:59+02:00

Einzelcoachings gebe ich seit vielen Jahren auch per Skype und Telefon. Die aktuelle Zeit hat mich eingeladen, aus den bisherigen Erfahrungen ein Format zu entwickeln, das ich und meine Kund*innen als besonders wirksam erleben – das „Urvertrauens-Online-Coaching“, das den Rücken stärkt und eigene Ressourcen aus großer Tiefe hervorholen mag. Es ist nachhaltig wirksam.

Welche Methoden wende ich an?
Ich kombiniere Körperweisheit, systemisches und intuitives und mediales Wissen mit Gespräch und Ritualen zur neuen Ausrichtung. Dabei lasse ich mich von einem Schritt zum nächsten führen, je nachdem, was das System der Kund*in braucht. Damit wirke ich sehr effizient und lösungsorientiert, mit großem Tiefgang. Eine heilsame Ordnung, vor allem der Ahnenkräfte, kann sich wieder einstellen und das Potenzial der Kund*in kann (wieder) freudvoll und kraftvoll fließen!

Kennst du das?
Alte Muster, Verletzungen und die dazugehörenden Emotionen kommen hoch, bleiben lange hängen oder wiederholen sich häufig? Du hast das Gefühl, etwas in deiner Entwicklung bremst dich immer wieder? Sie machen das Leben schwer? Und du willst es leichter haben?

Was ist mir wichtig?
Ich kann dir meine Online-Begleitung empfehlen, wenn du deine „systemisch heilsame Ordnung“  gestalten magst. Dazu gehört, dass die Eltern SYSTEMISCH HINTER DIR stehen. Das kann sich deutlich davon unterscheiden, wie du sie im Alltag erlebst! Der systemische Ansatz erkundet die “innere Ordnung”, bevor sie sich in der äußeren Ordnung zeigen kann. Solange diese systemische Ebene „nicht geordnet“ ist, ist es immer wieder schwierig, in der eigenen Kraft zu bleiben. Es fehlen die Wurzeln sozusagen. Die meisten Menschen haben diese Felder nicht geordnet, das beobachte ich die letzten 10 Jahre – als ich bei mir selber anfing, mir die Liebe meiner Ahnen “abzuholen”. Meine Erfahrung ist, dass es einen wirklichen Wendepunkt in der persönlichen und beruflichen Entwicklung macht,, wenn diese Kräfte (wieder) frei fließen können!

Melde dich, wenn du mehr wissen magst! mail at veronikalamprecht.com

Dieses Coaching ersetzt keine Psychotherapie oder medizinische Begleitung, kann aber eine wirksame Ergänzung sein.

Rückmeldung:
Liebe Veronika, ich danke dir für deine herzliche, tiefgreifende, umfassende Arbeit voller Liebe. Bei dir fühle ich mich willkommen, gesehen und verstanden mit den Themen, die mich bewegen. Es ist eine Freude und meist umfassende Reise, mit dir tief in die eigenen Themen einzutauchen und die Wandlungen hinterher zu bestaunen. Danke für dich als Weggefährtin in gewissen Lebensabschnitten und zu den Themen, die ich mit dir anschaue! Danke für deine wertvolle Arbeit! Sabrina Gundert, Autorin und Coach, www.sabrinagundert.de

Was brauchst du, wenn du ein Online-Coaching mit mir machen magst?
+ Zugang zu einem Computer mit Webcam und Ton. Ich arbeite mit fairkom (keine Registrierung erforderlich) oder zoom (Registrierung erforderlich). Nach deiner Anmeldung erhältst du einen Link von dir, mit dem du dich per Klick einwählst in den gemeinsamen Online-Raum.
+ 1 bis 2 Stunden in einem ungestörten Raum
+ Ich kalkuliere zwischen 80 und 150 Euro, je nachdem ob es sich um ein berufliches oder persönliches Anliegen handelt. Wenn du grade in eine wirtschaftlichen Notsituation bist, können wir gerne einen anderen Ausgleich finden!

Warum ist es gerade jetzt wichtig, alte Muster, Erfahrungen aufzulösen?

Auszug aus dem Artikel von Charles Eisenstein zur Corona-Krönung:
“….Bitte glaub nicht, es sei eine reine Willensfrage, sich zwischen Angst und Liebe zu entscheiden, oder dass die Angst wie ein Virus besiegt werden kann. Das Virus, mit dem wir es hier zu tun haben, ist Angst, sei es die Angst vor COVID-19 oder die Angst vor einer totalitären Reaktion darauf, und dieses Virus hat auch seinen Nährboden. Angst gemeinsam mit Sucht, Depression und einer ganzen Reihe körperlicher Leiden gedeiht auf diesem Boden von Getrenntheit und Trauma: dem vererbten Trauma, dem Kindheitstrauma, der Gewalt, dem Krieg, dem Missbrauch, der Missachtung, der Scham, der Bestrafung, der Armut und dem stillschweigend zur Normalität gehörenden Trauma, das fast jede und jeden betrifft, der in einer monetarisierten Gesellschaft lebt, moderne Beschulung absolviert oder ohne Gemeinschaft oder Ortsverbundenheit lebt. Dieser Boden kann verändert werden durch Traumaheilung auf einer persönlichen Ebene, durch systemischen Wandel hin zu einer Gesellschaft mit mehr Mitgefühl, und durch eine Neuerzählung der Geschichte, die unsere Welt erklärt, und die momentan von der Getrenntheit handelt: Vom getrennten Selbst in einer Welt des Anderen – ich getrennt von dir, die Menschheit getrennt von der Natur. Allein zu sein ist eine Urangst, und die moderne Gesellschaft hat mehr und mehr dazu geführt, dass wir allein sind. Aber die Zeit der Wiedervereinigung ist da. Jede Geste des Mitgefühls, der Güte und Freundlichkeit, des Mutes und der Großherzigkeit heilt uns von der Geschichte der Getrenntheit, denn sie versichert beiden, Handelnden und Zeugen der Handlung, dass wir im selben Boot sitzen….”